... rund ums Leben eines träumenden Otakus!


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 




http://myblog.de/coutch

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wirbelsturm.

Immoment habe ich das Gefühl mein Leben ist ein Wirbelsturm von Emotionen. Es passiert soviel innerhalb einer Woche das ich ein Buch drüber schreiben könnte. Man könnte praktisch stündlich danach fragen "Wie geht es dir?" Ich würde immer anders antworten. Aber das liegt keineswegs daran, das ich irgendwie nicht auf mein Leben klar komme, sondern das mich einfach so wahnsinnig viel beschäftigt.

Mein Leben ist im Moment wirklich alles, aber nicht langweilig. Ich frag mich wie es zu diesem Zustand gekommen ist. Letzten Montag war der 12. Todestag meiner Mutter, und dann traff ich nur 5 min meine Seelenverwandte und mir gings wieder gut. Überhaupt machen mir die Gefühle, die meine verwandte Seele in mir auslöst, teilweise richtig Angst. Wie kann man soviel für einen Menschen empfinden denn man erst so kurz kennt? Ich habe noch nie so etwas empfunden. Das sitzt so tief das ist so unglaublich. Sie brauch nur 10 min mit mir zu reden und schon bin ich unendlich Glücklich als würde mir nie wieder etwas fehlen. Ja ich habe endlich das gefunden was mir mein Leben lang gefehlt hat. Ich hätte nur niemals gedacht das meine Seelenverwandte eine Frau ist.

Ich weiß nicht wie oft ich in den letzten Wochen gefragt wurde, ob ich neuerdings lesbisch bin. Nein das bin ich nicht. Aber ja ich liebe diese Frau. Und das ist keine sexuelle Anziehungsliebe sondern etwas so tiefes auf der Seelenebene das man mit Worten nicht erklären kann. Es ist so wundervoll das ich die Welt vor Freude umarmen könnte aber auch manchmal Angst davor habe. Aber ich bin so dankbar sie zu haben. Ich wünsche wirklich jedem diese Erfahrung in seinem Leben machen zu dürfen. Es beflügelt einen so unglaublich. Es ist so inspirierend. Ich habe einfach nur das Bedürfnis etwas zu machen. Menschen etwas mitzuteilen. Und sie beflügelt micht darin. Sie ist wie eine Muse. Mit ihr an meiner Seite habe ich das Gefühl alles zu schaffen. Ich weiß nicht wo das her kommt oder wie das sein kann. Das allerschönste ist, das es ihr genauso geht. Das ist praktisch das absolute Heilmittel gegen jede Depression.Das Dopamin was vorher keine Lust hatte sich zu bewegen hüpft gerade freudig tanzend durch meinen ganzen Körper.

Sie sagt immer, dass wenn man im Leben etwas schenkt ohne etwas dafür zu wollen, dann kommt es 100fach zurück. Ich glaube das sie das 100fache ist was zurückgekommen ist. Es ist einfach so unfassbar. Das kann man auch niemandem erklären der das nicht auch schon erlebt hat. Ich weiß auch nicht wohin mit diesen Gefühlen, ich denke ich werde sie in irgendwas kreatives stecken. Anfangen ein Buch zu schreiben oder Bilder zu malen. Ich bin so unglaublich motiviert und habe so Bock darauf. 

Ich bin mich momentan so sehr am verändern. Ich lege so komische Verhaltensweisen an den Tag, das ich mich Abends manchmal frage was ich da eigentlich treibe. Aber ich finde mein Leben im Moment echt absoluter Wahnsinn. Das liegt nicht nur alleine an ihr. Es liegt daran das meine Ansicht zum Leben einfach verändert hat. Es ist als wäre ich nun erleuchtet oder sowas in der Art. Damit möchte ich nicht eingebildet klingen. Aber plötzlich ist einfach alles so einfach. Und ich verstehe so vieles.

Bisher wurde ich vom Leben immer belohnt wenn ich mutig war und meine Verhaltensmuster durchbrochen habe, mittlerweile tue ich das so oft das ich gar nicht mehr weiß was eigentlich meine Verhaltensmuster sind. Aber es tut soooo gut! Es fühlt sich an als sei ich auf Dauerdroge. Ich bin im Moment so oft so unendlich Glücklich ich kann das gar nicht beschreiben. Es ist einfach die größte Hochphase die ich jemals hatte. Und trotzdem hab ich zwischendurch unglaubliche Zweifel was da gerade mit mir passiert. Macht das irgendeinen Sinn? 

16.6.15 09:57
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung